Wunderkerze

Literaturpreis Ruhr 2022

Mit meinem Beitrag zur Anthologie "wie weiter?" , erschienen 2021 im Eichborn Verlag, habe ich den Literaturpreis Ruhr 2022, Kategorie Förderpreis gewonnen. Danke an den RVR und das Literaturbüro Ruhr für diese Freude und den wunderbaren Abend!

Fotos: ©Dirk A. Friedrich/Literaturbüro Ruhr

Literaturpreis_Ruhr_2022_5811.jpg

Ich durfte den Text auch auszugsweise lesen und habe mich sowohl gewundert als auch gefreut, dass die komplexe Wortflut der pseudo-lexikalischen Nonsens-Biografie so gut ankam, sprich: es wurde gelacht!

"Wir freuen uns über eine echte Entdeckung"

Etwas besonderes war es auf jeden Fall, einer eigens geschriebenen Laudatio zu lauschen. Ralph Koehnen von der Ruhr Uni Bochum hat die Geschichte nicht nur über den grünen Klee gelobt, sondern auch noch genau so verstanden, wie sie gemeint war! Auch nicht selbstverständlich.

Hier ein paar Auszüge:

"Es ist eine irre, rasante und intelligente Fahrt durch Wörter, Dinge und Räume, die Murat Kayi auf kaum sechs Seiten unternimmt. Stilsicher navigiert er mit seiner humorvollen Chroniksatire zwischen Eulenspiegelschwank und Nibelungen-Gralssuche – aber auch Helge Schneider und Walter Moers‘ Käptn Blaubär schimmern durch. Neodada vielleicht, aber es ist noch etwas mehr. Mit Textmustern wie Biographien oder Heldenepen spielt der Autor souverän,
jedem Versuch einer ernsthaften Geschichtsschreibung widersetzt er sich mit doppelbödigem Humor. Ein Sinnsystem kontert er gegen das andere aus und fährt Satireattacken gegen alle großspurigen Denkgesten überhaupt."

Literaturpreis_Ruhr_2022_5780.jpg
Literaturpreis_Ruhr_2022_6414.jpg

Überhaupt war der ganze Abend wunderbar! Viele neue Menschen kennen gelernt und offene Türen entdeckt. Und glücklicherweise konnte ich das alles mit meiner Freundin teilen, die sich mit mir auf den Weg gemacht hat - immerhin 1400 Kilometer mit dem Zug!

Der Abend glüht noch lange nach...

Der Gewinnertext ist erschienen in der Anthologie "wie weiter?" beim Eichborn Verlag. Auf der Startseite gibt es ein wenig mehr dazu sowie den Link zur Website des Verlags.

Hier klicken

9783847900962_front.jpg